Industrie 4.0 - 2-Tage Intensiv-Seminar


Inhalte:

Das vernetzte Unternehmen: Produktiver – Kosteneffizienter – Flexibler

Beschreibung:

Industrie 4.0 steht für einen grundlegenden Wandel aller Wirtschafts- und Lebensbereiche (vierte industrielle Revolution). Das "Internet der Dinge und Dienste" schafft eine Verbindung der realen, physischen und virtuellen Welt.

In der vernetzten Fabrik oder "Smart Factory" wachsen Informations-, Kommunikations- und Produktionstechnologien zusammen. Es ergeben sich völlig neue Möglichkeiten. Neue Geschäftsmodelle und Chancen entstehen, bestehende Geschäftsmodelle müssen weiterentwickelt werden.

Erfahren Sie in diesem Intensiv-Seminar, wie Sie eine starke Individualisierung der Produkte unter den Bedingungen einer hoch flexibilisierten Produktion realisieren können. Sie lernen, wie Sie durch die Integration von Kunden und Geschäftspartnern Ihre Unternehmensprozesse enorm weiterentwickeln und vorher nicht erfassbare Potenziale erschließen können. Eine praxisnahe Vermittlung der Seminarinhalte steht dabei im Mittelpunkt.

  • Das Internet der Dinge und Dienste, Cyber-Physische-Systeme und Big Data – die Kernelemente von Industrie 4.0
  • Die Integration von Kunden, Lieferanten und Co. in die Wertschöpfungsketten
  •  Losgröße 1 – die Individualisierung der Produktion
  • Kostensenkung und Erhöhung der Produktivität – Industrie 4.0 als Hebel zur Effizienz- und Effektivitätssteigerung
  • Geschäftsmodellinnovationen: Auswirkungen von Industrie 4.0 auf bestehende Geschäftsmodelle und Ansätze zur systematischen Weiterentwicklung
  • Best Practice: Darstellung von Erfolgsbeispielen und Tipps für die erfolgreiche Umsetzung im eigenen Unternehmen

Zielgruppe:

Vorstand/Geschäftsführung; Mitglieder der Geschäftsleitung; Werks- und Betriebsleitung; Business Development Manager/-innen; Leitung und Mitarbeiter/-innen der Unternehmensplanung; Führungskräfte aus den Bereichen: Produktion, Fertigung, Technische Dienste, Forschung und Entwicklung, Beschaffung, Supply Chain Management, Marketing, Vertrieb