BauwesenMaschinenbauVerkehrstechnikElektrotechnikVerfahrenstechnikInformatik
Registrieren
  • Ingenieur-ID
    • Das professionelle Netzwerk für Ingenieure und Techniker!
    • Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und werden Sie Mitglied!
    • Knüpfen Sie neue berufliche Kontakte und pflegen Sie Ihre Geschäftsbeziehungen.
  • Firmen-ID
    • Ihr starkes Netzwerk für Beruf und Karriere! Erstellen Sie für Ihr Unternehmen ein Firmenportrait – unkompliziert und kostenlos!
    • Präsentieren Sie Ihr Unternehmen und erreichen Sie gezielt und effektiv Ihre Zielgruppe!
    • Geschäftskunden einfach finden und sich finden lassen – Ihre Firmen-ID macht es möglich!
Seminare, Tagungen und Co.
Fach- und Methodenwissen für eine flexible und effiziente Produktionsplanung und Produktionssteuerung; Qualifizierungsprogramm für Produktionsverantwortliche und Nachwuchskräfte im Bereich industrielle…
Einführung und Grundlagen der Business-Transformation, Strategie entwickeln und eine geeignete Roadmap festlegen, Anwendung von Methoden zur Lösung von Problemen und Entwicklung neuer Ideen mittels…
Rechtliche Grundlagen; Brandlehre; Brand- und Explosionsgefahren, besondere Brandrisiken; Baulicher/Anlagentechnischer/Organisatorischer Brandschutz; Brandschutzmanagement; Behörden, Feuerwehren, Versicherer;…
Labor- und Prüfmittelmanagement für Kalibrierlabore sowie Prüf- und Messräume
Praxisseminar: Elektronische Schaltungen praktisch erleben.
Mehr
Neues von Unternehmen
Jobs für Ingenieure und Techniker
Deutschland / Aachen
08.09.2017
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
WZLforum an der RWTH Aachen
Deutschland / Aachen
08.09.2017
Deutschland / Aachen
08.09.2017
Deutschland / Aachen
08.09.2017
Deutschland / Aachen
13.07.2017
Deutschland / Aachen
13.07.2017
Deutschland / Aachen
13.07.2017
Mehr
Karriere, Weiterbildung und Technik
 ING im Job
Ingenieure entwickeln Unterwasserroboter… Das Große Barriereriff vor der Nordseeküste Australiens gehört seit 1981 zum Weltnaturerbe. Durch ein massenhaftes Auftreten sogenannter Dornenkronenseesterne wird das Naturerbe jedoch stark bedroht. Denn diese Seesternenart ernährt sich von Steinkorallen und trägt so durch Ihre Vielzahl zum Absterben der Korallenriffe bei. Um den Schaden zu minimieren, spritzen im Auftrag der australischen Regierung Taucher im Kontrollgang Gift in den Arm der Seesterne. Dank zweiter Ingenieure könnten nun den Kampf mit der Plage Roboter übernehmen und so effektiver das Barriereriff vor Zerstörung schützen. MBA-Studium für Ingenieure Viele Ingenieure steigen nach dem Berufsstart recht schnell auf der Karriereleiter auf. Francis Bidault, Professor an der Berliner ESMT (European School of Management and Technology), war schon vor einigen Jahren überzeugt, dass 90 Prozent der Ingenieure in ihren Unternehmen irgendwann Managementfunktionen übernehmen. Das Problem dabei: Ihre technikorientierte Expertise reicht für die Bewältigung der neuen Aufgaben oft nicht aus. Eine Weiterbildung zum Master of Business Administration macht Ingenieure fit für eine Position im Management und eröffnet für die Karriere neue Perspektiven. Die robotergestützte Müllabfuhr Der schwedische Automobilbauer Volvo und Renova, eines der führenden Entsorgungsunternehmen in Schweden entwickeln in einem Forschungsprojekt Müllroboter, die mit dem Müllwagen und dem Fahrer interagieren und so den Beruf des Müllentsorgers überflüssig machen sollen. Laut den Plänen sollen schon in naher Zukunft nicht mehr Müllmänner, sondern Roboter die Mülltonen einsammeln, zum Müllauto bringen, diese entleeren und dann zurückbringen. In diesem robotergestützten Entsorgungsprozess soll der Mensch nur als Fahrer beteiligt sein, der den Müllwagen steuert, die Roboter ...
Mehr